Willkommen im Club liebe Fettleber Betroffene!

Ich bin Frank und weiß als ehemaliger "Fettleber geplagter" vermutlich ganz genau, wie Sie sich jetzt fühlen. Bei mir wurde vor 3 Jahren eine Nicht-Alkoholische Fettleber (NAFLD) diagnostiziert.

Seit dem beschäftige ich mich damit, wie man eine Fettleber auf natürliche Weise abbauen kann.

Dabei habe ich meinen eigenen Weg gefunden, der bei mir wunderbar funktioniert hat. Und diesen möchte ich gerne mit Ihnen teilen.

Holen Sie sich als erstes meine kostenlosen & schnellen Rezepte.


Überrascht, dass man plötzlich selber betroffen ist, obwohl man
sich doch eigentlich gesund ernährt?

Für Fettleber Betroffene: 15 schnelle Rezepte (mit drei oder weniger Zutaten) für eine bessere Gesundheit und das ohne Einschränkung bei der Ernährung!*

(Ideal wenn man keine Zeit hat und viel unterwegs ist!)

  • check
    Verbesserung der allgemeinen Gesundheit, durch eine gezielte Anti-Fettleber Ernährung!
  • Der blockierte Stoffwechsel durch eine Fettleber wird wieder angeregt (Pfunde können endlich wieder purzeln)!
  • check
    Keine Umstellung bei der Ernährung notwendig (alltägliche Lebensmittel, können wie bisher verwendet werden)!
  • check
    Jetzt kostenlos herunterladen und Gerichte sofort ausprobieren... 

[Achtung] Eine Fettleber ist ein schleichender Prozess. Unerklärliche Beschwerden sowie eine blockierte Fettverbrennung sind die Folgen. 


Ich freue mich riesig von Ihnen zu hören, mich mit Ihnen auszutauschen und Ihnen zu helfen!

Für Ihr Wohlbefinden
Frank König

*Rechtlicher Hinweis: Diese Ergebnisse können von Fall zu Fall je nach Alter, Geschlecht,
physischer Kondition und durch andere Faktoren variieren.

Haftungsausschluss (Disclaimer):
Die Informationen auf diesen Seiten sind allgemeine Hinweise, die mit Unterstützung von Ernährungsberatern und Experten nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig recherchiert und aufgearbeitet worden sind. 


Sie können und sollten aber keine ärztliche Untersuchung und Diagnose ersetzen. 
Bitte kontaktieren Sie einen Arzt, falls eine Voraussetzung dafür besteht. Jeder Mensch hat eine individuelle Situation 
und sollte auf seinen Gesundheitszustand angepasste Maßnahmen und Untersuchungsmethoden anwenden. 

WICHTIG: Setzen Sie Ihre derzeitige medikamentöse Behandlung auf keinen Fall auf eigene Faust ab! 
Das ist riskant und könnte für Sie äußerst gefährlich sein! Bitte sprechen Sie eine mögliche Reduzierung der Dosis  Ihrer

Lebermedikamente bis hin zu einem vollständigen Absetzen immer zuerst mit Ihrem Arzt ab!